Stiftung Lebenswerte
Unser Name ist Programm

Wertetransfer ist in aller Regel das Übermitteln von Lebenserfahrungen einer älteren Generation auf eine jüngere. In den letzten Jahrzehnten hat unsere Gesellschaft einen rasanten Umbruch von Großfamilie zu Einzelhaushalten erlebt.

Die eigene Positionierung wird für die nachrückende Generation zunehmend schwieriger. Die Stiftung Lebenswerte möchte mit ihrem Engagement einen Gegenpol zu dieser Entwicklung bieten.

Als konfessions- und ideologiefreie Einrichtung möchten wir Kinder und Jugendliche bei ihrer eigenen Wertefindung unterstützen.

Bildung, Ausbildung und Förderung von Fähigkeiten und Neigung sind ein langfristiger Prozess, welchen wir dauerhaft begleiten wollen.

Wir freuen uns über jeden, der sich mit uns engagiert, sei es als ehrenamtlicher Helfer, Kontaktgeber und Vermittler oder durch finanzielle Unterstützung.

Historisch betrachtet gehören Stiftungen zu den großen Vermächtnissen unseres Landes. Die Bürger Spital Stiftung in Bayern z.B. führt sich bereits auf das 10 Jahrhundert zurück. 250 Beispiele von Stiftungen sind älter als 500 Jahre.

In der nicht aufzehrenden Stiftung wird das Gründungs- oder Stiftungskapital und alle jährlichen Zustiftungen und Spenden bei einer Großbank mündelsicher angelegt. Aus dem gewonnen Kapitalertrag werden die einzelnen Projekte und Unterstützungen realisiert. Das hat den Vorteil, dass wir den einzelnen Aktivitäten eine Kontinuität geben und eine voraus schauende Planung betreiben können.
 Datenschutzhinweise  Nutzungsbedingungen  Impressum
© 2007 Stiftung Lebenswerte